Mieten
Template is not defined.

Warenkorb

Wie wird bei öKlo gereinigt, entleert und entsorgt?

Inhaltsverzeichniss

Beitrag teilen

Wie wird bei öKlo gereinigt, entleert und entsorgt?

Sauberkeit am Klo ist eine ausgesprochen wichtige Sache. Sie dient nicht nur der Reduktion von Krankheitsüberträgern, sondern fördert auch ungemein den Wohlfühlfaktor, der entscheidend für einen angenehmen Klobesuch ist. Darüber hinaus sorgt der Reinheitsgrad der Anlage auch für eine gewisse Vorbildwirkung, welche die nachfolgenden Klo-Gäste ebenfalls motiviert diese zu erhalten.

Als Anbieter mobiler Toilettensysteme, reicht es natürlich nicht sich nur ums Liefern unserer Klos zu kümmern. Wir sorgen für den Auf- und Abbau genauso wie für Reinigung der Kabinen und um die  Entsorgung der Abfälle. Für jeden Anspruch gibt es eine maßgeschneiderte Lösung.

Wie funktioniert ein öKlo?

Zur Verwendung der Toiletten ist es wichtig, dass die Fäkalien nach jedem Klogang mit Einstreu versorgt werden. Streu ist essentiell für um die korrekte Funktionsweise der Toilette aufrecht zu halten. Sie saugt Flüssigkeit auf und Verhindert so, dass Gerüche entstehen und garantiert darüber hinaus, dass die Abfälle artgerecht entsorgt werden können.

Als Einstreu kann man z.B. Rindenmulch, Kleintierstreu, Katzenstreu, Humus, Terra-Preta oder trockener Kaffeesatz verwenden. Als beste Variante hat sich jedoch die Verwendung von Sägespänen herausgestellt. Entweder vom lokalen Tischlerbetrieb oder dem Sägewerk.

Reinigung

Die Klos sind so konzipiert, dass jene Oberflächen die der meisten Verschmutzung ausgesetzt sind, glatt und somit leicht zu reinigen sind. Zum Reinigen selbst reicht warmes Wasser und unser umweltfreundliches Desinfektionsmittel.

Entleerung

Zur Entleerung der Toilette wird eine an der Rückseite der Kabine befindliche Abdeckung entfernt, welche so den Bereich für die beiden Fässer frei gibt. Jetzt muss nur noch das volle Fass aus der dafür bestimmten Halterung entnommen, mit dem Deckel verschlossen und gegen das zweite leere Fass ersetzt werden.

Wie läuft unser Service ab?

Bei Veranstaltungen genauso wie bei Dauermieten, kümmern wir uns um die Entleerung und Reinigung der Klos. Dafür steht immer, zumindest eine öKlo-Servicekraft bereit, die fortlaufend für Sauberkeit sorgt und bei Bedarf die vollen Fässer gegen leere austauscht. Der Streukasten wird regelmäßig mit Sägespänen aufgefüllt und der Klopapierspender mit Klorollen versorgt.

Die Reinigung erfolgt dabei mit einem biologischen Desinfektionsmittel, welches umweltschonend für hygienische Verhältnisse sorgt.

Bei Dauermieten bieten wir einen Reinigungs- und Abholservice an, so musst Du dich nicht selbst drum kümmern. Dabei werden die vollen Fässer regelmäßig abgeholt, so ähnlich wie die Restmülltonne von der Müllabfuhr. Im Zuge dessen wird wird auch gleich sauber gemacht.

Auf Events wird ein eigener Container und Tanks nach Bedarf aufgestellt um Fäkalien und Urin zu sammeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entsorgung der Abfälle

Den Inhalt Deines öKlos kannst Du auch selbst bei einem lokalen Abfallsammelzentrum entsorgen, wenn du dafür keinen Service von uns in Anspruch nehmen willst

Die aktuelle Gesetzgebung erlaubt die Kompostierung menschlicher Ausscheidungen auf gewerblicher Ebene leider noch nicht. Wir arbeiten aber intensiv mit der BOKU-Wien zusammen, um mit den so gewonnenen Erkenntnissen zur Vererdung von Fäkalien, eine Grundlage für eine moderne Gesetzeslage zu schaffen. Trotzdem sorgen wir dafür, dass die gesammelten Abfälle so umweltschonend und effizient wie möglich entsorgt werden.

Kompostierung

Wer seine Abfälle gerne selbst kompostieren möchte, muss dabei ein paar Dinge beachten. Der Zeitrahmen um eine vollständige Rotte menschlicher Exkremente garantieren zu können wird mit ca zwei Jahren angegeben. Dabei sollte der Großteil der potentiellen Krankheitserreger zersetzt sein. Vorher ist von einer Verwendung und das unbedingt in Gemüsebeeten, abzuraten. Zur Lagerung und Kompostierung ist unbedingt darauf zu achten, eine Stelle zu wählen an der es nicht möglich ist, dass  Giftstoffe in Boden und Grundwasser sickern können. Und zu guter letzt ist noch darauf zu achten, dass die Kompostierung den örtlichen Gesetzmäßigkeiten nicht widerspricht.

Der Inhalt des Klo wird anschließend in Fässern abtransportiert.

Wie Du selbst für Sauberkeit sorgen kannst

  • Feuchttücher, Alu-Dosen, Karton und Co gehören nicht ins Klo, achte darauf dass Du Deinen Müll in die richtige Tonne wirfst. In die Trockentoilette gehören nur Fäkalien und Sägespäne
  • Um Gerüche zu vermeiden und die Entsorgung zu erleichtern, achte darauf genügend Sägespäne aufs verrichtete Geschäft zu verstreuen. Diese sollen die Feuchtigkeit in den Ausscheidungen binden, gleichzeitig für Anonymität sorgen und dabei unschöne Anblicke vermeiden
  • Hinsetzen oder Klobrille hoch. Niemand ist neugierig darauf sich auf eine urin-besprenkelte Klobrille zu setzen. Anstatt Dich hinzuhocken, setz Dich lieber! Das Risiko, dass was daneben geht, ist zu groß.
  • Verlasse die Toilettenkabine so, wie Du sie selbst gerne vorfinden würdest. Sollten Sägespäne daneben gegangen sein, nutze den Handbesen um sie ins Klo zu kehren und das Desinfektionsmittel, wenn es mal nicht so wie geplant gelaufen sein sollte.

Weblinks:

Dir hat unser Blog gefallen? Wir haben mehr für dich!


Zur Blogübersicht

Beitrag teilen
Der Welttoilettentag soll auf Misstände der Sanitäreinrichtungen weltweit hinweisen.

Welttoilettentag 2022: Das Klosett als Kulturgut

Rund drei Jahre unseres Lebens verbringen wir auf der Toilette. Milliarden Menschen weltweit müssen ohne diesen Komfort auskommen. Der Welttoilettentag der Vereinten Nationen erinnert daran.

Der Plastik-Planet: Ein Problem gerät außer Kontrolle

Unsere Erde wird mit Plastik vermüllt und die Meere damit überflutet. Was einst als große Erfindung galt, ist heute eines der größten Umweltprobleme der Menschheit.

Weggeworfene Zigarettenstummel verpesten die Umwelt

Milliarden von Zigarettenstummeln werden weltweit jeden Tag achtlos in der Umwelt entsorgt. Sie sind hochtoxisch und schaden Mensch und Natur massiv.

Alternative Toilettenlösungen bei Blackout

Wir stecken in einer veritablen Energiekrise. Sollte es zu einem Blackout kommen, gehen nicht nur die Lichter aus, sondern es funktioniert so gut wie nichts mehr – auch die Toilette nicht. Wir haben ein paar Alternativen zur herkömmlichen Wassertoilette gesammelt.

So a Schas: Furzen stört die staatliche Ordnung

Wir alle tun es mehrmals täglich, doch Achtung vor der Exekutive – Furzen kann in Österreich strafbar sein. Unsere Vorfahren hätten uns ausgelacht.

Wie du deinen Fußabdruck reduzierst: Kleine Schritte, große Wirkung

Kennst Du Deinen persönlichen CO2-Fußabdruck, also die Menge an Treibhausgasen, die aufgrund Deines Lebensstils in die Atmosphäre geblasen werden? Teste Dich auf Klimaverträglichkeit!

Warum öKlo kein Billiganbieter ist

Zu jeder Veranstaltung gehört auch eine ordentliche Sanitärlösung. Es gibt viele Anbieter von mobilen Toiletten – und so gut wie alle sind günstiger als öKlo. Aber ein öKlo bringt Mehrwert. Warum wir also kein Billiganbieter sind und das auch nie werden wollten.

Vom Nachttopf bis zur Trockentoilette: Kot macht erfinderisch!

Lange Hitzeperioden und Wassermangel nehmen zu. Alleine rund 40 Liter Trinkwasser spülen wir täglich nach den Klogängen in die Kanalisation. Toiletten ohne Wasseranschluss helfen zu sparen. Wir haben uns verschiedene Varianten angesehen.

Das Plumpsklo: Eine historische Betrachtung

Schon unsere Vorfahren waren kreativ, was ihre Lösungen für Fäkalien betraf. Manche Epochen sind geprägt von desaströsen hygienischen Zuständen. Eine Erfindung hat sich über Jahrhunderte gehalten: Das Plumpsklo.

Greenwashing: Tarnen und täuschen unter dem grünen Mantel

Mit sogenannten Greenwashing versuchen Unternehmen, sich ein nachhaltiges und sauberes Image zu verpassen. Nun schiebt die EU dieser Praktik einen Riegel vor.

Kleine Kulturgeschichte der Fäkalsprache

Sie ist wahrscheinlich so alt wie die Menschheit selbst: Die Fäkalsprache. Im Alltag allgegenwärtig, gilt sie dennoch als derb und obszön. Und das nicht ohne Grund.

Alle Fakten zur Kompostierung bei öKlo

Viele Kunden fragen bei uns nach, was genau eigentlich mit dem Inhalt eines öKlos passiert, nachdem dieser abgeholt wird. Unsere WissenschaftlerInnen erklären die Prozesse hinter der Kompostierung.

Warum Menschen öKlo lieben: Erfahrungen unserer Mitmenschen

Menschen lieben öKlo – das hören wir oft direkt von unseren MitbürgerInnen, die ihre Erfahrungen mit uns teilen. Aber wieso sind so viele Menschen von den Toiletten aus Holz begeistert? Wir haben die Gründe zusammengetragen.

Wie funktioniert eine öKlo-Komposttoilette? – Der 100% Guide

öKlos sind wasserlos, umweltfreundlich, geruchsneutral und biologisch abbaubar. Aber wie funktionieren die mobilen Trockentoiletten eigentlich genau?

15 Antworten auf wenig gestellte Fragen zu unserer Verdauung

Wir essen, wir verdauen, wir scheiden aus. Während wir viel Wert auf gesunde Ernährung legen, kümmern wir uns kaum um unsere Ausscheidungen. öKlo tut es doch.
compost from your toilet can be used in a variety of ways.

Eine neue Kompostverordnung muss am Besten schon 2022 her!

Menschliche Fäkalien dürfen in Österreich nicht kommerziell verwertet werden. Die Kompostverordnung ist völlig veraltet. Über eine Neuregelung muss dringend diskutiert werden.

Moderne Trockentoiletten: 20+ Anbieter im Überblick

Für euch haben wir eine Liste von 20+ verschiedenen Komposttoiletten-Anbietern zusammengestellt. In Österreich sind wir mit öKlo jedoch noch einzigartig.

Zur öKlo-Anfrage in 3 einfachen Schritten

Sie wollen ein öKlo, wissen aber nicht, wie Sie die Anfrage am Besten stellen? Keine Sorge – wir leiten Sie durch!

Bemerkenswert viel Ausstattung im und rund ums öKlo

Ihr öKlo ist voller gut durchdachter Ausstattung und sofort einsatzfähig. Manchmal braucht man aber mehr als eine mobile Toilette. Wir haben auch die Extras für jeden Bedarf.

Konsequent grün: öKlo kommt mit dem 1. E-Transporter

Umweltschutz ist für das Team von öKlo ein konsequenter Weg, den wir weitergehen wollen. Nicht nur unsere Trockentoiletten sind nachhaltig, auch unser Fuhrpark wurde nun mit einem elektrischen Transporter ausgestattet.

Deine Anfrage bei

Ein bisschen mehr Infos würden uns helfen - Welche Produkte möchtest du haben?
oder rufe uns an unter