Mieten
Template is not defined.

Warenkorb

10 Gründe warum Du dich für ein Baustellen WC von öKlo entscheiden solltest

Inhaltsverzeichniss

Beitrag teilen

10 Gründe warum Du dich für ein Baustellen WC von öKlo entscheiden solltest

Es gibt ja viele Unternehmen, die mobile Toiletten für jeden Einsatzzweck anbieten, aber keine davon bieten so viele Vorteile wie öKlo.

Vielleicht warst Du schonmal in der Situation als Du Dein Haus gebaut hast – falls nicht, dann spätestens, wenn Du Haus baust – Keine Toilette auf der Baustelle, kann zur Qual werden.

Klar – wenn die Oma oder Tante gleich nebenan wohnt, wird sie es eine gewisse Zeit dulden, wenn Du bei Ihr auf die Toilette gehst. Aber spätestens, wenn mehrere Handwerker gleichzeitig auf der Baustelle sind, wird es schnell unangenehm ständig fremde Leute bei sich aufs Klo zu lassen. Außerdem ist es laut österreichischer Baustellenverordnung Pflicht, Toiletten bereitzustellen, sobald sich mehr als 6 Personen auf dem Bau befinden.

Ohne Baustellen WC wird es allerdings häufig der schnellste Weg in den Garten, da es ja ohnehin eine Baustelle ist. Aber stell Dir mal vor Du liegst irgendwann mal im Garten Deines fertigen Hauses und der Nachbar hat Arbeiter im Haus, die dann an Deinem Gartenzaun ihr Geschäft verrichten. Also sollte man rein aus Respekt den Arbeitern und Anrainern gegenüber, eine vernünftige Toilette bereitstellen.

Zudem wird in den letzten Jahren nachhaltiger Bau immer populärer. Die Leute verzichten auf Styropor oder andere künstliche Materialien und der ökologische Gedanke rückt immer mehr in den Vordergrund. Weshalb dann bei der Toilette mit Nachhaltigkeit aufhören?

Leute, die ein öKlo entdecken, denken sofort an unsere Firmenphilosophie und verbinden unfreiwillig Deine Baustelle mit sauberer, grüner Arbeitsweise. Hier spielt Dir das nachhaltige Image von öKlo in die Karten.

Es gibt ja einen Haufen an Unternehmen, die mobile Toiletten für jeden Einsatzzweck anbieten. Was sind die Gründe, warum Du Dich für ein öKlo entscheiden solltest und vor allem, was für Vorteile bringt das neben dem nachhaltigen Image mit sich?

10 Gründe, warum Du Dich für ein Baustellen-WC von öKlo entscheiden solltest

1. Keine örtliche Einschränkung

Wir sind mit unseren Häusln sogar so mobil, dass Deine öKlo Kabine in weniger als 10 Minuten in der ersten, zweiten oder dritten Etage aufgebaut ist. Unebenes Gelände ist auch kein Problem. Durch höhenverstellbare Standfüße kann das öKlo beliebig an jedes Terrain angepasst werden. Und falls der Platz für eine klassische Toilettenkabine nicht vorhanden ist, bieten wir auch Trockentoiletten für den Innenraum an. „öKlo Innen Kombi“, (allerdings nur als Kauf-Variante)
Ebenfalls sind unsere öKlos kranbar. Solch ausgestattete Kabinen verfügen über fest montierte Haken, welche es ermöglichen unsere öKlos mit dem Kran zu platzieren.

2. Kein Kanal oder Wasseranschluss benötigt

Die meisten Anbieter bringen Absaugwagen zum Einsatz und sind dadurch oftmals an Erreichbarkeit von der Straße gebunden. Beim Entleerungssystem von öKlo befindet sich allerdings ein austauschbares Fass unter dem Sitzbrett, welches es ermöglicht, das öKlo im letzten Winkel des Grundstücks zu positionieren und auch die Möglichkeit eines selbstständigen Austauschs in akuten Fällen. Unser System benötigt weder einen Wasseranschluss noch einen Kanalanschluss, da sämtliche Flüssigkeiten und Ausscheidungen von uns gesammelt, getrennt und nach vorgegebenen Richtlinien entsorgt.

3. Bei öKlo werden Sauberkeit und Hygiene großgeschrieben

Die Sauberkeit und Hygiene in der Kabine sind bei uns ein wichtiger Punkt. Wir gewährleisten ein sauberes, privates Klo für Deine Angestellten und verwenden ausschließlich hochwirksame biologische Substanzen zum Reinigen unserer Toiletten. Über Nacht kann es von außen versperrt werden, was vor Vandalismus etc. schützt. Das Gewicht unserer öKlos ist verhältnismäßig groß im Vergleich zu anderen Anbietern (das liegt natürlich am Material), dadurch ist es für Einzelpersonen eigentlich unmöglich, die Kabinen umzuschmeißen.

Die Mitarbeiter sind selbst dafür verantwortlich, in welchem Zustand sich die Sanitäranlagen befinden (abgesehen von der regelmäßigen Reinigung durch öKlo). Es bleibt nun also kein Platz mehr für Ausreden aller Art.

5. öKlo spart Wasser

Ein weiterer Vorteil und unserer Meinung nach der wichtigste Aspekt eines öKlos, ist der nachhaltige Faktor. Eine normale Toilettenspülung benötigt im Schnitt 5 Liter Wasser, was bei öKlo mit lediglich zwei Handvoll Sägespäne erledigt wird. Diverse andere Anbieter setzen auf einen fix verbauten Kasten für die Fäkalien, welcher mit chemischer Flüssigkeit gefüllt ist, um den Geruch zu neutralisieren. Oft riechen diese allerdings sehr unangenehm. Im Gegensatz dazu riecht ein öKlo immer frisch nach Holz und man hat das Gefühl sein Geschäft direkt in der Natur zu verrichten.

Auf einer Baustelle sollte öKlo nicht fehlen.

6. Schonung der Natur & Flora

Falls kein öKlo vorhanden, ist der einfachste Weg oft der, hinter dem nächsten Erdhaufen Wasser zu lassen. Angrenzende Zäune oder Bäume werden auch gerne mal als Toilette benutzt und Du kannst Dir bestimmt denken wie schädlich das für den Boden und die Pflanzen ist, wenn über Monate hinweg der Harn versickert.

7. Wenig bis keinen Aufwand

Sein wir uns mal ehrlich – wer beschäftigt sich gerne mit dem Thema Fäkalien? Mit einem Baustellen-WC von öKlo bist Du komplett sorgenfrei und kannst Dich um die Planung Deiner Baustelle kümmern. Von der Lieferung bis über die regelmäßige Reinigung, Wartung und Entleerung wird bequem von uns geregelt. Wie in Punkt 2 bereits angeschnitten, erfolgen sämtliche Service-Tätigkeiten unabhängig vom Auftraggeber.

Auf allen Baustellen ist es mittlerweile Vorschrift (ab 6 arbeitenden Personen) bzw. Standard solche Toilettenkabinen zur Verfügung zu stellen. Die Kosten werden von vielen Baumeistern gleich ins Angebot eingerechnet und als extra Punkt in der Verrechnung angeführt. Was für private Häuslbauer bedeutet, dass ihnen oft der Aufwand der Organisation komplett erspart bleibt.

8. Zufriedene Arbeiter dank öKlo

Falls Du schon mal dringend auf die Toilette musstest und es sich nicht vermeiden ließ auf ein blaues Plastik-Klo zu gehen, bist Du bestimmt mit dem Zustand vertraut, in welchem man diese vorfindet. Eigentlich möchte man da gar nicht rein, sondern es dient als absolute Notlösung. Du wirst sehen, was es für einen Unterschied macht, wenn Du ein Baustellenklo von öKlo hast, auf dem man sich nicht die Nase zuhalten braucht. Mit einem sauberen und hygienischen Mobil WC macht der Klogang wieder Freude. Du wirst an der Arbeitsmoral und der Motivation sehen können, wie sie es Dir danken.

Auch die Atmosphäre ist in den Holz-Kabinen von öKlo viel stimmiger und natürlicher als in den Plastik-Boxen. Gerade in den heißen Sommermonaten hat man bei den Mitbewerbern das Gefühl in einem Backofen zu sitzen.

9.  Mit öKlo zeitlich unabhängig

Die Mitarbeiter können jederzeit auf die Toilette und der Besuch dauert eben nur 1-2 Minuten, was auf längere Zeit nicht nur Arbeitszeit, sondern auch dadurch entstehende Kosten spart. öKlo ist auch bei der Anlieferung extrem flexibel und oft nicht einmal auf Deine Anwesenheit angewiesen.

10. Entlastung der anliegenden Geschäfte und Lokale

Als abschließenden Punkt bringen wir noch einen Vorteil, welcher nicht zu unterschätzen ist – gerade auf öffentlichen Baustellen ist das Problem allzu bekannt. Keine Toilette weit und breit und wenn, dann im nächstgelegenen Gasthaus. Aber es ist sehr unangenehm mehrmals täglich dorthin zu gehen, nur um die Toilette aufzusuchen und das macht der Wirt meist auch nicht lange mit oder duldet dies lediglich. Und immer auf die Mittagspause warten geht eben auch nicht.

Wie Du siehst, gibt es einen Haufen an Gründen, warum so ein öKlo Sinn ergibt!

Falls Du diesen Beitrag interessant fandest, freuen wir uns, wenn Du ihn mit Deinen Freunden auf Facebook, Instagram & Co teilst und Dich im unten stehenden Formular bei unserem Newsletter anmeldest, um nichts zu verpassen!

Quellen:

https://www.energiesparhaus.at/forum-baustellen-wc/4355
http://www.oewav.at/upload/medialibrary/UM_WW_und_Gewaesserschutz_auf_Baustellen.pdf

Jetzt ein Baustellen WC mieten!

Beitrag teilen

Kulturelle Aneignung oder Kultureller Austausch?

Dürfen Japanerinnen ein Dirndl tragen, weiße Menschen Rastalocken haben oder Australier Tafelspitz kochen? Wo der kulturelle Austausch endet und die kulturelle Aneignung beginnt. Versuch einer Einordnung.

4 Elektrotransporter für emmissionsfreies Service

Elektrofahrzeuge gelten als Mobilität der Zukunft. Ab 2035 sollen in der EU keine Dieselmotoren und Benziner mehr zugelassen werden. öKlo stellt seine Flotte bereits jetzt nach und nach auf Elektrotransporter um.

Anschlusspflicht für Toiletten in privaten Haushalten

Private Haushalte in Österreich unterliegen der Anschlusspflicht an die Kanalisation. Trockentoiletten können als Zweit-Klo verwendet werden.

öKlo-Knigge: 10 Benimmregeln für Trockentoiletten

Man kennt öffentliche Klosetts vor allem als Orte des Grauens. Sie sind oft unhygienisch, stark verschmutzt oder stinken gar zum Himmel. Wer einfache Benimmregeln beachtet, tut sich und anderen einen großen Gefallen.

Zurückhalten oder Wildpinkeln: Fehlende Toiletten kommen teuer

Menschen halten sich gerne im Freien auf. Doch das Vergnügen wird zum Ärgernis, wenn es keine öffentlichen Toiletten gibt. Zurückhalten schadet der Gesundheit, Wildpinkeln ist verboten.
Der Welttoilettentag soll auf Misstände der Sanitäreinrichtungen weltweit hinweisen.

Welttoilettentag 2022: Das Klosett als Kulturgut

Rund drei Jahre unseres Lebens verbringen wir auf der Toilette. Milliarden Menschen weltweit müssen ohne diesen Komfort auskommen. Der Welttoilettentag der Vereinten Nationen erinnert daran.

Kreuzfahrtschiffe entleeren Fäkalientanks auch in der Donau

Nach der Coronapause floriert die Passagierschifffahrt auf der Donau wieder. Nicht immer werden die Fälkalientanks der Schiffe ordnungsgemäß entleert.

Der Plastik-Planet: Ein Problem gerät außer Kontrolle

Unsere Erde wird mit Plastik vermüllt und die Meere damit überflutet. Was einst als große Erfindung galt, ist heute eines der größten Umweltprobleme der Menschheit.

Weggeworfene Zigarettenstummel verpesten die Umwelt

Milliarden von Zigarettenstummeln werden weltweit jeden Tag achtlos in der Umwelt entsorgt. Sie sind hochtoxisch und schaden Mensch und Natur massiv.

11 Alternativen zum WC bei Blackout

Wir stecken in einer veritablen Energiekrise. Sollte es zu einem Blackout kommen, gehen nicht nur die Lichter aus, sondern es funktioniert so gut wie nichts mehr – auch die Toilette nicht. Wir haben ein paar Alternativen zur herkömmlichen Wassertoilette gesammelt.

So a Schas: Furzen stört die staatliche Ordnung

Wir alle tun es mehrmals täglich, doch Achtung vor der Exekutive – Furzen kann in Österreich strafbar sein. Unsere Vorfahren hätten uns ausgelacht.

Wie du deinen Fußabdruck reduzierst: Kleine Schritte, große Wirkung

Kennst Du Deinen persönlichen CO2-Fußabdruck, also die Menge an Treibhausgasen, die aufgrund Deines Lebensstils in die Atmosphäre geblasen werden? Teste Dich auf Klimaverträglichkeit!

Warum öKlo kein Billiganbieter ist

Zu jeder Veranstaltung gehört auch eine ordentliche Sanitärlösung. Es gibt viele Anbieter von mobilen Toiletten – und so gut wie alle sind günstiger als öKlo. Aber ein öKlo bringt Mehrwert. Warum wir also kein Billiganbieter sind und das auch nie werden wollten.

Vom Nachttopf bis zur Trockentoilette: Kot macht erfinderisch!

Lange Hitzeperioden und Wassermangel nehmen zu. Alleine rund 40 Liter Trinkwasser spülen wir täglich nach den Klogängen in die Kanalisation. Toiletten ohne Wasseranschluss helfen zu sparen. Wir haben uns verschiedene Varianten angesehen.

Das Plumpsklo: Eine historische Betrachtung

Schon unsere Vorfahren waren kreativ, was ihre Lösungen für Fäkalien betraf. Manche Epochen sind geprägt von desaströsen hygienischen Zuständen. Eine Erfindung hat sich über Jahrhunderte gehalten: Das Plumpsklo.

Greenwashing: Tarnen und täuschen unter dem grünen Mantel

Mit sogenannten Greenwashing versuchen Unternehmen, sich ein nachhaltiges und sauberes Image zu verpassen. Nun schiebt die EU dieser Praktik einen Riegel vor.

Kleine Kulturgeschichte der Fäkalsprache

Sie ist wahrscheinlich so alt wie die Menschheit selbst: Die Fäkalsprache. Im Alltag allgegenwärtig, gilt sie dennoch als derb und obszön. Und das nicht ohne Grund.

Alle Fakten zur Kompostierung bei öKlo

Viele Kunden fragen bei uns nach, was genau eigentlich mit dem Inhalt eines öKlos passiert, nachdem dieser abgeholt wird. Unsere WissenschaftlerInnen erklären die Prozesse hinter der Kompostierung.

Warum Menschen öKlo lieben: Erfahrungen unserer Mitmenschen

Menschen lieben öKlo – das hören wir oft direkt von unseren MitbürgerInnen, die ihre Erfahrungen mit uns teilen. Aber wieso sind so viele Menschen von den Toiletten aus Holz begeistert? Wir haben die Gründe zusammengetragen.

Wie funktioniert eine öKlo-Komposttoilette? – Der 100% Guide

öKlos sind wasserlos, umweltfreundlich, geruchsneutral und biologisch abbaubar. Aber wie funktionieren die mobilen Trockentoiletten eigentlich genau?

Deine Anfrage bei

Ein bisschen mehr Infos würden uns helfen - Welche Produkte möchtest du haben?
oder rufe uns an unter
Willst du eine Toilette
Kaufen oder Mieten?
Wähle hier!