Unisex -Toiletten im öffentlichen Raum

Unisex Toiletten

Inhaltsverzeichnis

In Amerika schon Alltag, in Europa noch in Diskussion

Teile diesen Beitrag
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on xing
Ähnliche Beiträge
Stellungnahme
Komposttoilette
Niko Bogianzidis
Stellungnahme zur zweiten Instanz: Und David gewinnt schon wieder gegen Goliath

Wolkersdorf, 15.04.2020 – Das Oberlandesgericht Wien weißt in zweiter Instanz alle bis auf einen Punkt in der Klage Stark GmbH „Pipibox“ gegen Jungunternehmer öKlo zurück. öKlo darf sich weiterhin für eine umweltfreundliche Möglichkeit einer Kompostierung von menschlichen Fäkalien einsetzen und trifft mit seinen hohen Hygienestandards auch in diesen schwierigen Zeiten einen Nerv.

Coronavirus Darstellung 3D
Gesellschaft
Niko Bogianzidis
Sicherheit in Zeiten des Coronavirus (COVID-19)

Bestens vorbereitet mit öKlo Wissensstand vom 09. März 2020. Unser Ziel ist es, den Ablauf rund um unsere mobilen Toiletten sorgsam und im Interesse der NutzerInnen zu gestalten. Das stellt uns in diesen Tagen rund um die Thematik Coronavirus vor besondere Anforderungen, denen wir mit Vorsicht, jedoch ohne Panik begegnen.

Gemeinde
Hygiene
Claudia Mechtler
Gemeinden ohne öKlo sind wie Kino ohne Popcorn

Leider sind öffentliche Toiletten immer seltener in Gemeinden anzutreffen. Ihr Erhalt, genauso wie der Betrieb ist meist mit hohen Kosten verbunden. Viele Anlagen sind veraltet und müssen umgerüstet werden, um barrierefreie Standards zu erfüllen oder um einen ressourcenschonenderen Gebrauch zu ermöglichen.

Hier bleibst du am Ball

Hinterlasse uns deine E-Mail Adresse und du bekommst von uns in regelmäßigen Abständen alles Wissenswerte zum öKlo.

öKlo Umfrage

Und, wie viele Lagen sollte dein Toilettenpapier mindestens haben?

💩

In Zeiten von Corona - öKlo als verlässlicher Partner!