In Dir steckt mehr als Du denkst.

Sprache

Im Warenkorb

Vandalismus: Die öKlo-Miete ist einfach und auch 2022 die beste Versicherung

Vandalismus extrem. öKlos sind nicht leicht brennbar.
Die Miete einer öKlo Mobiltoilette bietet Ihnen nicht nur Sicherheit, sondern auch Schutz, sogar vor Vandalismus und den dadurch verursachten Kosten.

Inhaltsverzeichnis

Im Duden wird Vandalismus als „blinde Zerstörungswut“[1] definiert. Im österreichischen Strafgesetzbuch kann man unter § 125[2] dazu folgendes lesen: „Wer eine fremde Sache zerstört, beschädigt, verunstaltet oder unbrauchbar macht, ist mit Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen zu bestrafen.“

Vandalismus: Aus Fake News wird traurige Wahrheit

Dabei entstand der Begriff aus klassischen Fake News. Das germanische Volk der Vandalen eroberte Rom ganz ohne „blinde Zerstörungswut“. Es war das Jahr 455 n. Chr. und die damalige Kaiserin lud den Vandalen-König Geiserich in die ewige Stadt, um ihren Gemahl Kaiser Petronius Maximus loszuwerden. Spätere Geschichtsschreiber schilderten dieses Ereignis in immer grausameren und blutigeren Bildern, bis schließlich der Begriff Vandalismus zum Synonym für sinnlose und übermäßige Zerstörung wurde.

Was lernen wir daraus? Man muss eine (erfundene) Story nur oft genug wiederholen, um eine „Wahrheit“ daraus zu machen.

Vandalismus: öKlo macht immer umgehend sauber.
Vandalismus: öKlo macht immer umgehend sauber.

Vandalismus gibt es leider wirklich

Zurück zum Thema: Wahr ist, dass Vandalismus leider auch im Geschäftsmodell von öKlo eine gewisse Rolle spielt. Das heißt: Manchmal werden sogar die sehr robusten und stabilen öKlo Mobiltoiletten mutwillig beschädigt. Offensichtlich fühlen sich manche Menschen herausgefordert ihre destruktiven Talente auszuprobieren. Wir wissen nicht, warum das so ist. Wir wissen jedoch auch, dass es vorkommt.

Wir wollen das Problem nicht verschweigen, sondern Ihnen vielmehr aufzeigen, wie wir gemeinsam mit Ihnen damit umgehen. Und zwar so, dass Ihnen möglichst keine unangenehmen Umstände und schon gar keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Ein voll ausgestattetes öKlo, vielleicht sogar ein öKlo barrierefrei, ist zugegebenermaßen nicht billig. Wir wollen die Vandalen jetzt nicht an die Wand malen, aber stellen Sie sich vor: Endlich ist das schöne Stück geliefert und am sorgfältig ausgewählten Platz montiert, fallen ein paar Testosteron gesteuerte Typen schon in der ersten Nacht über das gute Stück her. Alle Reparatur- und Renovierungskosten bleiben an Ihnen – oder Ihrer Gemeinde – hängen. Nicht, dass es sich hierbei um die Regel handelt.

Bei weitem nicht. Wir wissen aber auch, dass öffentliche Toiletten manchmal schnell wieder geschlossen werden. Der Grund: Vandalismus.

Eine Videoüberwachung des Toilettenbereichs[3] ist rechtlich schwierig und auch sonst kontraproduktiv. Wer benutzt schon gerne eine Toilette, die – wenn auch nur von außen – im Fokus von Videokameras ist? Ein guter Tipp am Rande: Manchmal hilft es schon, wenn Sie die Mobiltoilette in einem gut einsehbaren Bereich platzieren.

Die öKlo Miete schützt am besten vor den Folgen des Vandalismus

Die bessere Lösung für Sie, und auch für uns, ist unsere Mietvariante. Nicht umsonst bezeichnen wir sie gerne als die Rundum-Sorglos-All-In-One-Lösung, denn damit lagern Sie alle möglichen Sorgen an uns aus. Sie haben ein tägliches Service gebucht? Bestens. Somit wird Ihre öKlo Toilette täglich gepflegt, geputzt und kleinere Schäden werden sofort behoben, denn die geschulten öKlo Servicefrauen und -männer sind immer mit den wichtigsten Ersatzteilen ausgerüstet.

Durch über 1.500 aufgestellte und servicierte öKlos haben wir mittlerweile das Wissen darüber, was am häufigsten kaputt geht. Ob beabsichtigt oder nicht.

Zum Beispiel wird gerne ausprobiert, ob sich eine verriegelte öKlo-Türe von außen auftreten lässt. Wir wissen nicht, wie gut sich so ein zweifelhaftes Erfolgserlebnis anfühlt. Wir haben aber gelernt, dass es hin und wieder getestet wird. Keine Angst, eine Anschlagleiste, das Bauteil, das am häufigsten zerstört wird, haben wir immer dabei.

Der Desinfektionsmittelspender wird manchmal zerstört oder gar gestohlen. Wir haben Ersatz dabei. Unser Streumittel, die Sägespäne, werden hin und wieder im ganzen öKlo und drumherum verteilt. Wir führen immer genügend Ersatz mit, und räumen natürlich ordentlich auf. Manchmal wird es echt ungustiös, und man will sich gar nicht vorstellen, was manche Genies mit Ihren Ausscheidungen anstellen. Für Sie als Mieter eines öKlos wird das nicht zum Problem, denn die öKlo-Fachkräfte kümmern sich umgehend darum.

Selten aber doch gibt es kleinere Schäden an und in einem öKlo Produkt. Am häufigsten jedoch scheinen uns Sprayer als Ziel auszuwählen. Meistens sind es harmlose „Kleinkunstwerke“, sehr selten äußert jemand dumme, beleidigende, diskriminierende Nachrichten und/oder bedrohliche Naziparolen. Auch hier reagieren wir schnell und umgehend. Für uns ist wichtig, dass Sie mit unseren öKlos immer zufrieden sind. Und das sind Sie, wenn Sie sich möglichst wenig darum kümmern müssen.

Was Vandalismus mit Murphys Law zu tun hat

Die Liste, was alles kaputt gehen kann, oder mutwillig zerstört wird, ließe sich natürlich noch lange fortsetzen. In Anlehnung an Murphys Law[4] kann man wohl sagen, dass alles was zerstört werden kann, wohl irgendwann von irgendjemanden oder irgendetwas auch zerstört wird. Der menschlichen Fantasie sind leider auch in dieser Hinsicht keine Grenzen gesetzt.

Wichtig für Sie als Mieter, versorgt mit unserem Rundum-Sorglos-Paket, ist aber immer: Wir, also das öKlo Team, kümmern uns um alle Eventualitäten, und Ihnen entstehen keine Mehrkosten.

öKlo Mobil- bzw. Trockentoiletten sind stabil und halten viel aus. Das öKlo Klassik wiegt gute 230 Kilogramm und ist nicht leicht umzuschmeißen, wie es hin und wieder mit den leichten, herkömmlichen Plastik-Klos anderer Anbieter passiert. Bei öklo ist alles möglichst stabil verbaut. Der Toilettenpapier-Spender – ein beliebtes Ziel von Vandalismus – ist fest verankert, Toilettensitz und Sitzbrett bestehen aus stabilem Holz, ebenso wie die meisten Teile eines öKlo Produktes. Alles ist fest miteinander verschraubt.

Andererseits sind unsere Holz-Trockentoiletten – wie auch die öKlo Dusche, das öKlo Urinal usw. – modular aufgebaut. Das heißt, eventuell beschädigte Teile lassen sich meist schnell und unkompliziert ersetzen. Sie verfügen somit immer über ein sauberes und intaktes Produkt.

Apropos sauber und intakt: Schon einmal von der Broken Windows Theorie[5] gehört? Auf öKlo Mobiltoiletten und sonstige Einrichtungen im öffentlichen Raum bezogen, besagt sie, dass vernachlässigte oder gar beschädigte Gebäude und Infrastruktur weiteren, ausufernden Vandalismus quasi nach sich ziehen.

Wo ein zerbrochenes Fenster ignoriert wird, sind bald alle Fenster beschädigt. Wo zuerst nur der Toilettenpapier-Spender leicht beschädigt ist (und bleibt), ist bald die ganze Mobiltoilette verschmutzt, beschmiert und mehr oder weniger zerstört.

Die Erfahrung lehrt uns, dass an dieser Theorie viel dran ist. Auch deshalb ist es uns so wichtig, dass alle öKlo Produkte, von der öKlo Mobiltoilette bis zur öKlo Waschstation immer in einem Tipptopp-Zustand sind.

Vandalismus: Wir machen sauber
Vandalismus: Wir machen sauber! Immer, auch wenn’s manchmal schlimm ist.

Auch Brandstiftung ist Vandalismus

Noch ein Thema zum Schluss: Brandstiftung. Da poppen bei einigen öKlo-Interessenten manchmal Bedenken auf, wie: „Eure öKlos sind ja fast komplett aus Holz. Brennen die nicht leicht?“ Oder: „Das sind ja Trockentoiletten, also gibt es kein Wasser, sondern Sägespäne als Streumittel. Sind die nicht sehr einfach entflammbar?“ Da können wir nur mit Fakten beruhigen. Massives Holz ist weder leicht entzündbar, noch brennt es einfach. Um eine öKlo Mobiltoilette richtig abzufackeln, muss man sich schon richtig anstrengen.

Dazu braucht man Hilfsmittel, wie gefährliche Brandbeschleuniger und die nötige kriminelle Vandalen-Energie. Und wenn jemand bereit ist, mit so hohem Einsatz sein Zerstörungswerk zu verrichten, dann ist auch sonst nichts vor ihm sicher.

Von 1.500 aufgestellten öKlos wurden bisher drei angezündet, wovon zwei komplett abgebrannt sind. Laut Polizei und den Sachverständigen der Feuerwehr konnte das nur mit Brand beschleunigenden Stoffen bewerkstelligt werden. Es wäre vollkommen unmöglich ein öKlo einfach so anzuzünden und es ohne Hilfsmittel zur Gänze abzubrennen.

Was die Sägespäne betrifft, verhält es sich ähnlich. Ohne Brandbeschleuniger tut sich wenig bis gar nichts, wie die Erfahrung und diverse Versuche von öKlo zeigen. Unser einfach geniales Streumittel gerät mit Streichhölzern, brennendem Klopapier, glühenden Zigarettenstummeln, oder sonstigen einfachen Hilfsmitteln einfach nicht in Vollbrand. Da kann jeder Mieter oder Käufer eines öKlo ganz beruhigt sein.

öKlo vs. Vandalismus

Warum öKlo Mobiltoiletten die beste Wahl sind, zeigt sich selbst beim Thema Vandalismus. öKlo Produkte sind durchgängig umwelt- und ressourcenschonend designed, konstruiert und gebaut. Unsere nachhaltige Herangehensweise zahlt sich auch im Kampf gegen Beschädigungen aller Art aus. Viele Schäden können zum Beispiel durch simples Abschleifen und neu Lackieren behoben werden. Beschädigte Teile lassen sich einfach austauschen und werden in der öKlo-Werkstatt repariert und renoviert.

Nur sehr selten muss ein Teil komplett entsorgt werden. Selbst nach dem schlimmsten Vandalismus Fall in unserer Firmengeschichte, als eine öKlo Mobiltoilette in einem Wiener Villenviertel des nächtens komplett niedergebrannt wurde, konnten wir noch einige Eisenteile wiederverwenden.

Eigentlich ist für Sie – zusammenfassend gesagt – am wichtigsten zu wissen, dass wir immer für Sie da sind. Einerseits kümmern wir uns im Rahmen des öKlo Mietvertrages routinemäßig um Ihre öKlos. Von der Sauberkeit und Hygiene bis zur Reparatur und Instandhaltung: Wir kümmern uns!

Andererseits sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar, sollten außergewöhnlich Probleme zu außergewöhnlichen Zeiten auftauchen. Wenn Sie also öKlo Produkte mieten, schließen Sie nicht nur einen umfassenden Servicevertrag ab, sondern kommen gleichzeitig in den Genuß eines umfassenden Versicherungsschutzes. Auch vor den Folgen von Vandalismus jeder Art.

[1] https://www.duden.de/rechtschreibung/Vandalismus
[2] https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1974/60/P125/NOR12029668
[3] https://gemeindebund.at/videoueberwachung-im-oeffentlichen-raum-das-ist-erlaubt/
[4] https://de.wikipedia.org/wiki/Murphys_Gesetz
[5] https://de.wikipedia.org/wiki/Broken-Windows-Theorie

 

Noch mehr Links zum Thema Vandalismus:

https://www.ihks-fachjournal.de/vandalensicherheit-im-oeffentlichen-sanitaerraum/

https://www.stern.de/neon/magazin/-holy-shit—eine-hommage-an-den-vandalismus-auf-toiletten-7764232.html

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/ich-zweifle-an-der-intelligenz;art4,3400631

https://www.meinbezirk.at/rohrbach/c-lokales/zweifle-an-der-menschlichen-intelligenz_a4656329

https://salzburg.orf.at/stories/3090237/

https://www.bvz.at/oberwart/sachbeschaedigung-stadt-oberwart-kaempft-mit-vandalenakten-oberwart-vandalismus-print-275397379

https://www.konsument.at/cs/Satellite?c=MagazinArtikel&cid=318881278779&pagename=Konsument%2FMagazinArtikel%2FPrintMagazinArtikel

https://www.vienna.at/vandalismus-an-stadtischen-wc-anlagen/2545592/

https://opus-hslb.bsz-bw.de/frontdoor/deliver/index/docId/146/file/Bachelorarbeit_Vandalismus.pdf

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on xing

Ähnliche Beiträge

Komposttoilette
Nico Brandstetter

Kunstwettbewerb – Gestalte ein öKlo & gewinne €500,- Preisgeld

Wir bei öKlo lieben kreative Köpfe. Diesen Aspekt wollen wir auch nach außen tragen. Wir sind stehts bemüht junge Talente zu fördern und zu unterstützen. Aus diesem Anlass rufen wir den öKlo Kunstwettbewerb ins Leben, bei dem wir aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern eine Möglichkeit bieten wollen, sich selbst zu vermarkten und gleichzeitig ein Preisgeld von €500,- zu kassieren!

Weiterlesen »

Deine Anfrage bei öKlo

Ein bisschen mehr Infos würden uns helfen -
Welche Produkte möchtest du haben?

öKlo Umfrage

Und, wie viele Lagen sollte dein Toilettenpapier mindestens haben?

💩

Hacke

deine Gemeinde!

Lass Deinen Bürgermeister wissen, dass Du ein öKlo im Ort haben möchtest. Erledigt mit 3 Klicks!

TÜV zertifizierter Komposttoiletten Profi
4.6/5

öKlo Kombi

Die Toilette aus Holz, pflegeleicht,
anschlussfrei und definitiv entlastend.

899,00

Enthält 20% MwSt.

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4 Wochen

4.6/5

öKlo Mini

Dient als vollwertiger Ersatz/Alternative
für eine Wassertoilette

€ 420,00

Enthält 20% MwSt.

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4 Wochen

4.6/5

öKlo Dusche

Die öKlo Dusche sorgt
für allgegenwärtige Sauberkeit.

€ 3.900,00

Enthält 20% MwSt.

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

4.6/5

öKlo LuliDu

Das schönste Pissoir
in verschiedenen Größen

€ 3.000,00

Enthält 20% MwSt.

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

4.6/5

öKlo Waschstation

Händewaschen – nachhaltig und
mit natürlichem Luxus.

€ 2.760,00

Enthält 20% MwSt.

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

4.6/5

öKlo Urinal

Die effiziente Lösung für alles,
das man auch im Stehen erledigen kann.

€ 4.800,00

Enthält 20% MwSt.

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

4.6/5
4.6/5

öKlo Klassik

Die nachhaltig gebaute
Toilettenkabine aus Holz

4.500,00

Enthält 20% MwSt.

zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

In Zeiten von Corona - öKlo als verlässlicher Partner!